Gemeinschaftstage in Schmochtitz

12. März 2019

Die Erstkommunionkinder aus Bischofswerda und Radeberg trafen sich in Schmochtitz, um sich dort auf die erste Beichte vorzubereiten.

Pfarrer Frydrych und Pfarrer Eichler haben uns viele Dinge von Gott erzählt. Wir haben mit den Kindern aus Radeberg schnell Freundschaft geschlossen. Außerdem haben wir uns gut vertragen und bei den verschiedenen Meinungen gegenseitig respektiert.

In den Pausen sind wir entweder auf dem Spielplatz gegangen oder haben Fußball gespielt.

Wir haben auch wichtige Orte in der Umgebung besucht: Bautzen, Rosenthal und das Milleniumsdenkmal. So waren wir in der Schatzkammer vom Dom und auch in den Dom selbst. Es hat uns sehr gut gefallen weil es sehr beindrucken war.

Jeden Tag vor und nach dem Essen haben wir alle zusammen gebetet. So haben wir gelernt dankbar zu sein.

Wir haben am dritten Tag in der Dämmerung eine Nachtwanderung gemacht. Es war ein bisschen unheimlich, weil es dunkel war und nicht wussten wo wir hingehen aber auch aufregend. Wir haben uns alle gefreut und Schritt zu Schritt war uns bewusst, dass der liebe Gott uns beschützt an dieser Nacht  und so waren unsere Ängste überwindet. Alle zusammen haben wir viel Spaß an dieser Nacht gehabt.

Zum Schluss als wir gegangen sind haben wir noch ein Abschlussfoto gemacht. Es war ein sehr schönes Erlebnis, und ich hoffe dass wir uns eines Tages alle zusammen treffen können.

Viele Grüße

Mirko Luis Ziesch